Projekt: Redesign der Corporate Identity

Brand Strategy, Corporate Identity

Die Lagertechnik Becker GmbH, ein familiäres Unternehmen, welches 2004 gegründet wurde, ist absoluter Profi auf dem Gebiet der Regaltechnik und betreibt ein großes Lager an neuer Palettenregaltechnik. Sie ermöglicht ihren Kunden eine direkte Belieferung oder Abholung. Zusätzlich bietet sie die komplette Regaltechnik bedeutender Hersteller im Online-Handel an, u.a.: Meta, Schäfer, SLP, Elvedi, Esmena, Polypal, Jungheinrich, Dexion, Bito, Ohra und auch anderer Lieferanten.

Für die Lagertechnik Becker GmbH habe ich im Rahmen der Neukonzipierung und -gestaltung des Webshops den gesamten Markenauftritt redesigned. Die Markenbotschaft, sowie die Werte und Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens habe ich in enger Zusammenarbeit mit dem Lagertechnik Becker Team herausgearbeitet, ergründet und definiert.

Die Bildmarke des Logos wird aus den Initialen des Unternehmensnamen Lagertechnik Becker gebildet. Da der Name Becker im Fokus steht, wird der Buchstabe B aus den Initialen L und B gebildet. Das B steht auf rotem Grund, Primärfarbe des Unternehmens. Die roten quadratischen Formen, welche sich durch das ganze Corporate Design ziehen, festigen die Konnektivität zur Bildmarke des Logos und somit den Bezug zum Unternehmen.

Das einheitliche und durchgehende Layoutkonzept stützt und stärkt den Wiedererkennungswert des Unternehmens. Um den technischen Aspekt des Produktangebotes visuell zu transportieren habe ich neben der geometrisch gestalteten Bildmarke eine serifenlose, gut leserliche und gradlinige Hausschrift für die Wortmarke und den Gebrauch von Headlines und Fließtext definiert.

Die Farbpalette bildet einen harmonischen Kontrast und besteht aus der Primärfarbe Rot, der Sekundärfarbe Beton-Anthrazit-Grau und den Akzentfarben Mint und Turkisgrün. Die Keyvisuals und die ausgewählten und als Maskottchen fungierenden Männer in Arbeiterkluft visualisieren den maskulienen Aspekt der Produktpalette, lockern das geometrisch gehaltene Design auf, sprechen den Kunden mit Charm und Witz an und bilden ein starkes Alleinstellungsmerkmal für die Corporate Communication.

Die definierte Corporate Identity transportiert und visualisiert das Produktangebot, sowie die verschiedenen Unternehmenaspekte, -eigenschaften und -werte: familiär, anspruchsvoll, vertrauensvoll, professionell, partnerschaftlich, verlässlich, transparent, technisch, standfest, massiv, solide, kompetent, selbstbewusst. Diese Eigenschaften bilden die Tonalität des Unternehmens.

Das Redesign der Corporate Identity umfasste:

  • Konzeptionierung und Entwicklung einer Brand-Strategie
  • Neugestaltung des Logos (Wort- und Bildmarke)
  • Neuformulierung des Claims
  • Definition der Farbwelt, Schriften und Gestaltungsparameter.
  • Definition eines einheitlichen Bildstils in Tonalität, Farblichkeit, Bildsprache
  • Definition und Gestaltung einer einheitlichen Typografie
  • Erstellen von vektorisierten Iconsets und Siegeln
  • Layoutvorgaben für die verschiedenen Medienträger (Vorgaben für die Wahl und Gestaltung von Headlines, Sublines, Fließtexten etc.)
  • Gestaltung und Definition der Keyvisual des Unternehmens
  • Gestalten, Layouten der Geschäftsausstattung: Briefkopf, Rechnungen, Angebote
  • Definition der Unternehmenskommunikation, Marketingkommunikation
  • Festlegung der Coportae Identity mithilfe der Ausarbeitung, Gestaltung eines Brand Manuals. Hier wird der Gebrauch von Logo, Hausschriften, Farben, Typografie, Bildern definiert und vorgegeben. Das Brand Manual dient als Gebrauchsanweisung für einen einheitlichen Unternehmensauftritt
weiterlesen

Für die Lagertechnik Becker GmbH habe ich im Rahmen der Neukonzipierung und -gestaltung des Webshops den gesamten Markenauftritt redesigned. Die Markenbotschaft, sowie die Werte und Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens habe ich in enger Zusammenarbeit mit dem Lagertechnik Becker Team herausgearbeitet, ergründet und definiert.

Die Bildmarke des Logos wird aus den Initialen des Unternehmensnamen Lagertechnik Becker gebildet. Da der Name Becker im Fokus steht, wird der Buchstabe B aus den Initialen L und B gebildet. Das B steht auf rotem Grund, Primärfarbe des Unternehmens. Die roten quadratischen Formen, welche sich durch das ganze Corporate Design ziehen, festigen die Konnektivität zur Bildmarke des Logos und somit den Bezug zum Unternehmen.

Das einheitliche und durchgehende Layoutkonzept stützt und stärkt den Wiedererkennungswert des Unternehmens. Um den technischen Aspekt des Produktangebotes visuell zu transportieren habe ich neben der geometrisch gestalteten Bildmarke eine serifenlose, gut leserliche und gradlinige Hausschrift für die Wortmarke und den Gebrauch von Headlines und Fließtext definiert.

Die Farbpalette bildet einen harmonischen Kontrast und besteht aus der Primärfarbe Rot, der Sekundärfarbe Beton-Anthrazit-Grau und den Akzentfarben Mint und Turkisgrün. Die Keyvisuals und die ausgewählten und als Maskottchen fungierenden Männer in Arbeiterkluft visualisieren den maskulienen Aspekt der Produktpalette, lockern das geometrisch gehaltene Design auf, sprechen den Kunden mit Charm und Witz an und bilden ein starkes Alleinstellungsmerkmal für die Corporate Communication.

Die definierte Corporate Identity transportiert und visualisiert das Produktangebot, sowie die verschiedenen Unternehmenaspekte, -eigenschaften und -werte: familiär, anspruchsvoll, vertrauensvoll, professionell, partnerschaftlich, verlässlich, transparent, technisch, standfest, massiv, solide, kompetent, selbstbewusst. Diese Eigenschaften bilden die Tonalität des Unternehmens.

Das Redesign der Corporate Identity umfasste:

  • Konzeptionierung und Entwicklung einer Brand-Strategie
  • Neugestaltung des Logos (Wort- und Bildmarke)
  • Neuformulierung des Claims
  • Definition der Farbwelt, Schriften und Gestaltungsparameter.
  • Definition eines einheitlichen Bildstils in Tonalität, Farblichkeit, Bildsprache
  • Definition und Gestaltung einer einheitlichen Typografie
  • Erstellen von vektorisierten Iconsets und Siegeln
  • Layoutvorgaben für die verschiedenen Medienträger (Vorgaben für die Wahl und Gestaltung von Headlines, Sublines, Fließtexten etc.)
  • Gestaltung und Definition der Keyvisual des Unternehmens
  • Gestalten, Layouten der Geschäftsausstattung: Briefkopf, Rechnungen, Angebote
  • Definition der Unternehmenskommunikation, Marketingkommunikation
  • Festlegung der Coportae Identity mithilfe der Ausarbeitung, Gestaltung eines Brand Manuals. Hier wird der Gebrauch von Logo, Hausschriften, Farben, Typografie, Bildern definiert und vorgegeben. Das Brand Manual dient als Gebrauchsanweisung für einen einheitlichen Unternehmensauftritt

Kunde: Lagertechnik Becker GmbH

Weitere Referenzen von diesem Kunden

Lagertechnik-Becker-GmbH_Webshop01
Lagertechnik Becker GmbH

Webdesign für den Webshop

+
Beschilderung
Lagertechnik Becker GmbH

Firmenbeschilderung

+
Lagertechnik-Becker-GmbH_Ebayshop_Design_mobile-Ansicht
Lagertechnik Becker GmbH

Ebay Shops - UI/UX Design

+